Reparatur- und Sanierungstechnik AG Schweiz Logo
Reparatur- und Sanierungstechnik AG Schweiz Logo

RESA-JOINT®

Der Fahrbahnübergang aus Hochleistungspolymer (HLP)

RESA-JOINT®

Die neue Generation

Placeholder image


Die neue Generation für höchste Ansprüche

Fahrbahnübergänge und Dilatationsfugen der Extraklasse aus Hochleistungskunststoff

Wenn es darum geht, Fahrbahnübergänge oder horizontale Gebäudedilatationen zu schaffen, die beim Überrollen wenig Lärm erzeugen, 100-prozentig dicht sind und Punktlasten ertragen, zeigt sich die wahre Kunst der Fahrbahnübergangstechnik bei Brücken und Kunstbauten. Die grossen Bewegungskräfte, die durch unterschiedliche Ausdehnungsverhalten bei Temperaturschwankungen zwischen verschiedenen Baukörpern entstehen, stellen dann besonders hohe Anforderungen an Konstruktion und Verarbeitung.

Downloads

Prospekte

RESA-JOINT® DE
RESA-JOINT® FR
RESA-JOINT® IT
RESA-JOINT® EN
Anwendung und Verarbeitung
Anwendungen:

Für Dilatationen im Brückenbau und Hochbau, die recht- und schiefwinklig zur Fahrtrichtung Bewegungen bis zu 30 mm aufnehmen müssen, wird mit grossem Erfolg das System RESA-JOINT® eingesetzt. Auch bei Sonderlösungen z.B.
- Kombinierte Längs- und Querfugen, oder bei
- Anschlüssen an Wände und Bordüren
ist das fugenlose System RESA-JOINT® das ideale elastische Bindeglied zwischen dilatierenden Baukörpern

Verarbeitung:

Das fugenlose System RESA-JOINT® ist die neue Generation von Übergängen aus Hochleistungspolymer. Der Einbau erfolgt im Kaltverfahren, in klar definierten Arbbeitsschritten und wird nach ISO 9001 umfassend dokumentiert

Technik und Vorteile
Technik:

Das fugenlose System RESA-JOINT® aus Hochleistungspolymer, zeichnet sich trotz der hohen Standfestigkeit besonders wegen der geringen Rückstellkräfte aus.

Vorteile:

RESA-JOINT®, eine Weiterentwicklung der RSAG, des erfolgreichen THORMA-JOINT® Systems

  • Kalteinbau, keine Staub- und Rauchentwicklung
  • Geringe Rückstellkräfte
  • Kurze Einbauzeit, Einbauzeit wird um 40 - 60% verkürzt
  • Fugenloses System, geräuscharm und grosser Komfort beim Überfahren
  • Längenunabhängiger Einbau
  • Kompatibel, Abdichtungsbahn oder Parkdeckbeschichtung. Die Sekundärentwässerung kann integriert werden.
  • Auch für Dilatationen mit höheren Schwingungen geeignet.
  • Lange Lebensdauer und grosse Wiederstandsfähigkeit
  • Sicherheitsaspekte, höhere Arbeitssicherheit
© 2019 RSAG | Impressum | Disclaimer