Reparatur- und Sanierungstechnik AG Schweiz Logo
Reparatur- und Sanierungstechnik AG Schweiz Logo

THORMA-FLEXRESA

Flexibler und wasserdichter Dichtungsbahnanschluss

Placeholder image

Anschlussfugen zwischen Belägen (Walzasphalt oder Gussasphalt) und aufgehender Betonmauer sind Problemzonen im Hoch- und Tiefbau.

Längenveränderungen der über der Flächenabdichtung eingebauten Materialien können Schäden verursachen, die lange nicht entdeckt werden.

Unerwartet hohe Kosten sind die Folge. Die beste Vorkehrung zur Optimierung solcher Fugenauslegungen bietet dank ihren hoch elastischen Eigenschaften die THORMA-FLEXRESA-Fuge.

Downloads

Prospekte

THORMA-FLEXRESA DE

Verkehrsflächen DE
Anwendung und Verarbeitung
Anwendungen:

THORMA-FLEXRESA wird bei Randanschlüssen mit hohen Ansprüchen an Dichtung und Haftfähigkeit im Hoch- und Tiefbau eingesetzt. Mit THORMA-FLEXRESA verfüllte - auch heikle - Randanschlüsse halten dauerhaft und zuverlässig dicht.

Verarbeitung:

Die fachgerechte Verarbeitung wird durch kontinuierliche Schulung unserer Mitarbeiter sichergestellt. So erfolgt der Einbau von THORMA-FLEXRESA stets in klar definierten Arbeitsschritten und nur bei geeigneter Witterung. Unsere Arbeiten werden im Rahmen des Qualitätsmanagements nach ISO 9001 durch Rapporte umfassend dokumentiert.

Technik und Vorteile
Technik:
  • Polymermodifiziertes Bitumen
  • Spezieller Hartstein-Splitt in kubischer Form innerhalb einer klar definierten Siebkurve
Vorteile:
  • Grosse Widerstandsfähigkeit und Lebensdauer
  • Fachgerechte Verarbeitung durch spezialisiertes Personal
  • Die bearbeitete Fläche ist sofort nach dem Erkalten der Vergussmasse betriebsbereit
  • Kein Voranstrich von anzuschliessenden Materialien erforderlich
  • Gute Verträglichkeit mit: Walzasphalt, Gussasphalt, Holz, Beton, Stahl und diversen Kunststoffen
  • Einfacher Unterhalt
© 2019 RSAG | Impressum | Datenschutzerklärung | Disclaimer